Geschichte

Golf Sempachersee

25. - 28. Juni 2015

20 Jahre Golf Sempachersee

Die Aufnahme des Spielbetriebs auf Golf Sempachersee vor zwanzig Jahren, wird mit grossen Jubiläumsfeierlichkeiten zelebriert.

4. - 7. Juni 2015

6. Swiss Challenge

Im Jahr 2015 findet die 6. Auflage der Swiss Challenge zum ersten Mal im Juni statt. Bis anhin wurde das Turnier der European Challenge Tour im Juli auf Golf Sempachersee ausgetragen.

15. - 18. Juli 2010

1. Swiss Challenge

Übernahme und erste Austragung der Swiss Challenge, einem European Challenge Tour Event. Das wichtigste Golfturnier der Deutschschweiz.

26. April 2009

2. Sempachersee Classic

Bereits zum zweiten Mail findet auf Golf Sempachersee die Austragung eines EPD Tour Events statt. Heute bekannt als Pro Golf Tour, die dritthöchste Turnierserie auf europäischer Stufe.

1. bis 3. August 2008

Swiss International Amateur Championship auf Golf Sempachersee.

28.-30. April 2008

1. Sempachersee Classic

Erste Austragung einer Pro Golf Tour, einer Turnier-Serie der dritthöchsten europäischen Stufe. Der Österreicher Clemens Prader gewinnt das Turnier.

4. Februar 2008

Leading Golf

Golf Sempachersee wird in die Qualitätsvereinigung «Leading Golf Courses of Switzerland» aufgenommen.

22. Juli 2007

2 x 18 Holes

Aufnahme des Spielbetriebs auf 36 Loch.

6. April 2007

Erweiterung der Gastronomie

Das neue Gastronomiegebäude mit den Restaurants «le Club» und «Green Garden» sowie den Ballsälen mit bis zu 300 Personen Kapazität wird in Betrieb genommen.

März 2007

Umbau Clubhaus

Das 1995 eröffnete Clubhaus wird komplett umgebaut und beherbergt neu den Golf Shop, die Coffee Bar «The Terrace» sowie die Gästegarderoben.

2006

Werkhofgebäude

Der neue Werkhof des Greenkeeping Teams wird gebaut und in Betrieb genommen.

2006

Erweiterung der Golfanlagen

Die 1992 geplanten Gesamtanlagen von 18 + 9 Loch werden um 9 Loch erweitert. Weitere Spielbahnen werden umgebaut. Neu entstehen der Woodside Cours Par 72, mit 6637 Metern der längste Meisterschaftsplatz der Schweiz und der Lakeside Course Par 70 mit 5591 Metern.

21. September 1996

1. Clubmeisterschaften

Am Wochenende vom 21. und 22. September 1996 finden die ersten Clubmeisterschaften des Golf Club Sempachersee statt. Pierre Schreiber und Denise Stüdi holen sich die ersten Titel.

7. September 1996

Eröffnung

Die 1992 geplanten Gesamtanlagen Golf Sempachersee mit 18 + 9 Loch werden eröffnet. Der goldene Eröffnungsball wird von einem Fallschirmspringer eingeflogen und von Urs Weber (links im Bild) sowie dem 1. Präsidenten Rolf Ernst (Bildmitte) entgegengenommen.

25. Mai 1996

1. Sempachersee-Open

Zur Eröffnung des 9 Loch Südplatzes findet das erste 9 Hole Sempachersee Open statt.

Sommer 1995

Aufnahme Spielbetrieb

Der Spielbetrieb wird auf den ersten Spielbahnen aufgenommen.

11. Juni 1995

Eröffnung Clubhaus

Das erste Clubhaus mit dem Restaurant Green Garden wird eröffnet.

1994

Baubeginn

Der Startschuss zum Bau von Golf Sempachersee ist gefallen. Geplant waren damals 18 + 9 Loch. Der Club zählte zu diesem Zeitpunkt bereits 100 Mitglieder.

15. Juni 1992

Sicherstellung Landflächen

Die Verträge zur Sicherung der notwendigen Landflächen für die geplanten Golf Anlagen werden unterzeichnet.

Kontakt &

Newsletter

Golf Sempachersee

CH-6024 Hildisrieden
Tel. +41 41 462 71 71
info (at) golf-sempachersee.ch

Öffnungszeiten
Kontaktformular

So erreichen Sie Uns

Die A2 bei Sempach verlassen und Richtung Hildisrieden stets den Hinweisschildern Golf Sempachersee folgen.

Route planen

Newsletter
Jetzt abonnieren


Mit dem Golf Sempachersee Newsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Abonnieren