18. Aug 2021

Interclub Championship Herren A1

Das Herren A1 Team des Golf Club Sempachersee hat in Heidental in der höchsten Liga gespielt. Mit Daniel Blatter als Captain, Michael Weppernig, Adrian Villiger, Nathan Weber, Moritz Muhl und Michael Müller ist das Team aufgrund der Handicaps im Mittelfeld gestartet. Nach einem guten ersten Foursome (Michael Müller und Moritz Muhl) mit 70 Schlägen und einem mittelmässigen Score von 74 (Daniel Blatter und Nathan Weber), hat sich das Team im vorderen Mittelfeld klassiert. Vorne platzierten sich das Team aus Bern mit Scores von 68 und 69 und Zumikon mit 67 und 72 deutlich unter Par.

Aufgrund des Gewitters mussten sämtliche Golfsportler ihre Runde mehrfach unterbrechen. Dies hat die ersten Einzelspieler jedoch nicht davon abgehalten, Resultate um,- oder unter Par für das Team zu scoren (Michael Weppernig 71, Nathan Weber 75 und Adrian Villiger 71). Leider fehlte die Glanzleistung mit einem Score in den mittleren 60ern, um einen Schritt in die Top 3 zu machen. Bei den Nachmittagsrunden waren Moritz Muhl (74) und Michael Müller (77) deutlich über Par. Als Einziger blieb Daniel Blatter am Nachmittag mit 70 Schlägen unter Par. Daraus resultierte der 4. Rang mit total 504 Schlägen und 3, respektive 4 Schlägen Rückstand auf die vorderen Ränge.

Trotz des knappen Verpassens des Podestes ist es das vierte Jahr in Folge, indem sich das Team des Golf Club Sempachersee – seit dem Aufstieg in die höchste Liga, in den Top fünf der Teams des Schweizer Interclubs platzieren kann. Herzliche Gratulation!

Kontakt &

Newsletter

Golf Sempach

CH-6024 Hildisrieden
Tel. +41 41 462 71 71
info (at) golf-sempach.ch

Öffnungszeiten
Kontaktformular

So erreichen Sie Uns

Die A2 bei Sempach verlassen und Richtung Hildisrieden stets den Hinweisschildern Golf Sempachersee folgen.

Route planen

Newsletter
Jetzt abonnieren


Mit dem Golf Sempach Newsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Abonnieren